Die Geschichte der ältesten Universitäten der Welt

Inhaltsbewertung

Unsere Bewertung: 100% - 69 Stimmen

Viele Hochschulen haben eine sehr interessante Geschichte. Universitätsausbildung hat viele Aspekte des modernen Lebens mitgenommen, die meisten Universitäten sind jedoch schon seit Jahrhunderten bekannt. Die ältesten sind:

  • Universität Bologna
  • Diese Schule in Bologna, Italien, wurde schätzungsweise in 1088 gegründet und gilt als die erste im Sinne von Hochschulbildung und Vergabe von Hochschulabschlüssen an Wissenschaftler. Es ist so alt, dass sich aus seiner Gründung das Wort Universität entwickelte. Die Universität von Bologna erhielt ihre Urkunde von Frederick Barbarossa rund um 1158. Ein Historikerkomitee unter der Leitung von Giosué Carducci recherchierte, um die Gründung dieser alten Universität auf 1088 zurückzuführen. Seitdem gilt es als erste Universität. Das lateinische Motto (Alma mater studiorum) bedeutet „Mutter ernähren, wenn sie studiert“.

  • Universität Bologna
  • Diese Universität wurde in Paris, Frankreich, gegründet, hat aber seit ihrer Gründung viele Veränderungen erfahren. Es begann Mitte des 12. Jahrhunderts. Das Gründungsdatum wird als zwischen 1160 und 1170 liegend anerkannt, andere Quellen behaupten jedoch, dass es bereits bei 1150 liegen könnte. Die Universität von Paris ist jedoch nicht durchgehend in Betrieb. Die Fakultät unterbrach das Lernen für ein ganzes Jahrhundert zwischen 1793 und 1896. In 1970 wurde es in autonome 13-Universitäten aufgeteilt (Paris 1-XIII), daher wurde der Betrieb als eine Institution eingestellt.

    Bis heute wird es La Sorbonne oder The Sorbonne nach dem College de Sorbonne genannt, dem Collegesystem, das Robert de Sorbon in 1257 gegründet hat. Ein Teil davon begann unter dem Namen, aber die gesamte Schule befand sich nicht in Sorbonne. Vier der aktuellen 23-Nachfolgeuniversitäten sind im historischen Sorbonne-Gebäude vertreten. Zu den drei gehören Sorbonne als einer ihrer Namen.

  • University of Oxford
  • Das Aufnahmedatum für die Gründung der University of Oxford ist 1167, es wird jedoch angenommen, dass es wesentlich älter ist. Es gibt Behauptungen, dass es sogar der älteste der Welt sein könnte, da der Unterricht in der Einrichtung bereits seit 1096 existierte. Es gibt kein genaues Datum, wann der Unterricht begann, aber es entwickelte sich schnell von 1167, nachdem Henry II englischen Studenten den Besuch der Universität von Paris verboten hatte.

    Andere Behauptungen des All Souls College und des University College besagen, dass es Dokumente gibt, die belegen, wie der Unterricht in Oxford in 825 begann. Die angeblichen Dokumente sind nie öffentlich erschienen. Die Öffentlichkeit weiß, dass Papst Innozenz IV. In 1254 die Hochschulcharta in 1254 verliehen hat. Wie an der Universität von Paris wurde das Lernen an der Universität von Oxford nach der Ermordung von zwei Gelehrten für einen längeren Zeitraum in 1209 ausgesetzt. Es war auch während des Aufstands in St. Scholastica 1355 geschlossen. Danach wurde das Lernen auch während des englischen Bürgerkriegs von 1642-1651 kontinuierlich fortgesetzt.

  • Universität von Salamanca
  • Die Universität von Salamanca ist berühmt für ihre Verbindung mit Christoph Kolumbus, dem weltberühmten Entdecker der Antike. Hier präsentierte er seinen Fall, um Unterstützung für eine Tournee der Royals durch Westindien im 15. Jahrhundert zu erhalten. Es wurde in 1134 gegründet, bekam aber seine Charter 1218. Es war jedoch die erste europäische Hochschule, die zusammen mit König von Kastilien und Leon Alfonso X. den Titel einer vom Papst verliehenen „Universität“ erhielt. Es befindet sich im westlichen Teil von Madrid in Spanien. Der Gründerkönig Alfons IX. Wollte die neu geschaffenen Universitäten von Paris, Bologna und Oxford imitieren.

  • University of Cambridge
  • Eine Gruppe von Gelehrten, die die University of Oxford nach politischen Konflikten in 1209 verlassen und in 1231 die Charta erhalten haben, gründete diese University of Cambridge. Diese beiden Institutionen werden bisher als Oxbridge bezeichnet, da sie viele ähnliche Merkmale aufweisen. Es wird angenommen, dass der Universitätsname aus Cantab stammt, eine Abkürzung für Cantabrigiensis, ein Adjektiv, das Gründer aus einer lateinisierten Form von Cambridge erhalten haben, die als Cantabrigia ausgesprochen wird.

Brauchen professionelle Dienstleistungen für das Schreiben von Forschungsvorschlägen ? Unsere zertifizierten Autoren können Ihnen dabei helfen, Ihren Forschungsvorschlag 100% von Grund auf zu schreiben. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mit Ihrem Forschungsvorhaben eine besondere Erfahrung zu machen.

Besondere Angebot!
Verwenden COUPON: UREKA15 um 15.0% zu deaktivieren.

Alle neuen Bestellungen am:

Schreiben, umschreiben und bearbeiten

Bestellen Sie jetzt