Die Bedeutung von Schlaf, Ernährung und Bewegung

Inhaltsbewertung

Unsere Bewertung: 100% - 64 Stimmen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Vote)

Viele Leute fragen sich, was es braucht, um ihren Körper gut zu pflegen. Sie verfügen nicht über ausreichende Informationen darüber, was ihre Systeme ermöglicht, ordnungsgemäß zu funktionieren. Unter den vielen Vorschlägen der Wissenschaftler stehen Schlaf, Bewegung und Ernährung ganz oben auf der Liste.

Der menschliche Körper benötigt verschiedene Nährstoffe. Eine gute Ernährung versorgt den Körper mit allen Nährstoffen, die er braucht, um richtig zu funktionieren. Eine gute Mahlzeit beinhaltet Lebensmittel, die reich an Kohlenhydraten, Proteinen, Vitaminen und Mineralien sind. Außerdem sollte sichergestellt werden, dass sie über den Tag in regelmäßigen Abständen ausreichend Wasser aufnehmen (Darby 2000, S. 5). Eine Möglichkeit, die Einhaltung einer gesunden Ernährung zu ermöglichen, ist die Suche nach einem professionellen Ernährungsberater. Leider investieren viele Menschen nicht in eine, bis der Arzt sie dazu auffordert.

Jeder Einzelne muss sicherstellen, dass er den Anweisungen seines Ernährungswissenschaftlers folgt. Ein Besuch in einem lokalen Lebensmittelgeschäft ist der Beginn einer gesunden Mahlzeit auf den Tisch. Außerdem sollte man nicht warten, bis der Hunger zuschlägt. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Hungergefühl der letzte Hinweis darauf ist, dass die vom Körper benötigten Nährstoffe wieder aufgefüllt werden müssen. Um dieses Szenario zu vermeiden, wird empfohlen, den ganzen Tag über in kurzen Abständen kleinere Portionen zu sich zu nehmen (Gleeson, Nieman & Pedersen, S. 20). Portionen Obst und Gemüse, die mit gekochten Mahlzeiten ausgetauscht werden, passen perfekt dazu. Wenn eine Routine gesunder Ernährung erreicht wird, sollte er auf andere Aspekte achten, die die Funktionalität von Körper und Geist fördern.

Ein Fitnessprogramm ist für jeden Menschen unerlässlich. Es ermöglicht den Körpermuskeln, ihre optimale Funktionalität zu erreichen und gleichzeitig alle Krankheiten fernzuhalten, die mit einem schlafenden Lebensstil verbunden sind. Der Anstieg der Prävalenz von Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen hat die Wichtigkeit eines Fitness-Programms geweckt. Bewegung ist genauso wichtig wie eine gesunde Ernährung.

Es gibt verschiedene Arten von Übungen. Einige erfordern strenge Aktivitäten wie das Heben schwerer Gewichte oder das Laufen, um eine bestimmte Anzahl von Meilen zurückzulegen. Ein größerer Prozentsatz der Athleten kennt solche strengen Aktivitäten. Laut Smith und Stone kann jeder, der zwischen 20 und 45 alt ist, an strengen Übungen teilnehmen (S. 60). Die beiden Forscher stellten auch fest, dass jeder, der einen sitzenden Lebensstil hat, nach dem 20-Lebensjahr jedes Jahr etwa 250-Gramm Muskelmasse verliert (S. 65). Folglich erreicht man nicht alle Vorteile eines voll funktionsfähigen Stoffwechsels. Außerdem hat er / sie große Chancen, sich bei Aktivitäten zu verletzen, die Überanstrengung und Anstrengung erfordern. Eine solche Person sollte sich an weniger anstrengenden Übungen beteiligen.

Ein Fitnessprogramm hält die Körpermuskulatur in Form. Experten empfehlen, dass jede Person nicht weniger als 30 Minuten pro Tag braucht, um sich zu bewegen. Man kann mit einer Aufwärmsitzung beginnen. Anschließend können Sie an aeroben Aktivitäten teilnehmen oder die verschiedenen Muskeln, Sehnen und Bänder dehnen. Stretching hilft einem dabei, gesund zu bleiben, indem die betroffenen Körpermuskeln gestrafft werden. Laut Gleeson, Nieman und Pedersen hilft es den Bändern, den Sehnen sowie den Muskeln, flexibel zu werden (S. 17). Dies ermöglicht es einem, seine täglichen Aktivitäten mit Leichtigkeit auszuführen. Die Gliedmaßen vieler Menschen haben einen sehr begrenzten Bewegungsbereich, da sie keine flexiblen Muskeln haben. Dies spielt eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung von Ermüdungserscheinungen, die ihre Produktivität verringern.


Siehe auch: Akademische Zulassungsschreiben


Die Aktivitäten helfen nicht nur bei der Stärkung der Körpermuskulatur, sondern ermöglichen auch die Verbrennung aller überschüssigen Kalorien ihres Körpers. Sie helfen dem Körper, eine ausgewogene Ernährung zu erreichen. Darüber hinaus verbessern sie eine hohe Blutzirkulation in den verschiedenen Organen des Körpers. Dies gewährleistet eine ordnungsgemäße Zirkulation von Sauerstoff in den Körper, wodurch der richtige Stoffwechsel gefördert wird. Daher kann man sich von Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen fernhalten.

Schlaf ist ein wesentlicher Aspekt bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Körpers und Geistes. Bei so vielen Dingen, die ständige Aufmerksamkeit und Aktion erfordern, entscheiden sich viele Menschen leicht dafür, auf Schlaf zu verzichten. Viele Studenten fallen solchen Gewohnheiten zum Opfer. Sie glauben, dass das Durcharbeiten der Nacht ihre Produktivität in Bezug auf die Themen erhöht, die sie abdecken oder die Aufgaben, die sie nachts erledigen können. Die Realität ist jedoch weit von ihrem Glauben entfernt. Wenn man sich zum Beispiel entscheidet, einen größeren Teil seiner Nacht mit unfertigen Arbeiten vom Vortag zu verbringen, verbringt man den folgenden Tag damit, sich schläfrig und müde zu fühlen. Infolgedessen erbringt man im Laufe seines Tages nur sehr geringe Leistungen. Keine Menge nahrhafter Nahrung oder Bewegung kann den Schaden beheben, der durch unzureichenden Schlaf verursacht wird.

Der Erfolg einer Person hängt davon ab, wie sie ihre aktiven Stunden ausbalancieren und von den Stunden, die sie zum Schlafen ausgeben. Forschungen haben gezeigt, dass das menschliche Gehirn Zeit benötigt, um alle Informationen zu sortieren, die es erhält, während man wach ist. Dies geschieht nur, wenn einer schläft (Masse p.102). Sobald die Informationen sortiert sind, wird sie wacher und hat minimale Chancen, sich während ihrer produktiven Stunden zu verwirren. Außerdem können die Körpermuskeln ruhen. Es hilft auch, die Stoffwechselaktivitäten des Körpers zu verlangsamen, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Entwicklung von Typ-II-Diabetes verringert wird. Das Immunsystem erhält auch einen Schub, wenn man sich Zeit zum Schlafen braucht. Eine erhöhte Immunantwort auf Infektionen und Krankheiten reduziert die Fahrten, die man zu einer Gesundheitseinrichtung unternehmen muss. Sie sparen Zeit und Geld.

Ein Gesundheits- und Fitnessprogramm ist ein wesentlicher Aspekt. Es sollte die Maßnahmen umfassen, die man ergreift, um sowohl geistig als auch körperlich fit zu bleiben. Jeder muss sich einen guten Ernährungsplan einfallen lassen, um sicherzustellen, dass seinem Körper nie die wesentlichen Nährstoffe fehlen. Gleichzeitig sollte sichergestellt werden, dass er bestimmte Arten von Übungen festlegt, die regelmäßig durchgeführt werden sollen. Dies stellt sicher, dass die Körpermuskulatur, Sehnen und Bänder in guter Form bleiben. Ausreichender Schlaf jeden Tag sollte auch für alle, die gesund bleiben wollen, oberste Priorität haben. Der Schlaf stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern ermöglicht auch die ordnungsgemäße Funktion des Gehirns.

Besondere Angebot!
Testen Sie mit COUPON: UREKA15 um 15.0% zu deaktivieren.

Alle neuen Bestellungen am:

Schreiben, umschreiben und bearbeiten

Bestellen Sie jetzt