So finden Sie den perfekten Mitbewohner

Inhaltsbewertung

Unsere Bewertung: 100% - 64 Stimmen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Es gibt viele Gründe, warum Sie ein Zimmer mit einem Freund teilen möchten. Erstens genießen es nicht viele Menschen, in ihre Privatsphäre eingedrungen zu sein, aber es gibt Fälle, in denen dies alles unvermeidlich ist. Ein guter Anfang ist, sich zuerst zu treffen und herauszufinden, ob Sie beide ein gutes Verständnis haben. Hast du die gleichen Ambitionen? Fühlen Sie sich beide wohl? Kannst du zusammenarbeiten

Diese Fragen sind immer wichtig, auch wenn Sie getrennte Räume in der Wohnung haben. Bevor Sie alles ruinieren, sollten Sie zuerst das Temperament Ihres Partners kennenlernen. Sind sie in einer Situation zuverlässig? Ist es wahrscheinlich, dass er / sie unter bestimmten Bedingungen mit Ihnen zusammenarbeitet? Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Verhaltensweisen übereinstimmen. Wenn Sie gerne tanzen, singen, feiern, dann stellen Sie sicher, dass Sie einen Mitbewohner finden, der sich auch für solche Sachen interessiert.

Bevor Sie eine Checkliste aller oben genannten Punkte erstellen, ist es wichtig, die Person zu verstehen, die Sie mitbringen. Dies ist wichtig, da Sie möglicherweise für eine beträchtliche Anzahl von Jahren denselben Raum gemeinsam nutzen. Denken Sie daran, dass Sie hier der Entscheider sind. Daher können Sie alle Entscheidungen treffen, dh ob Sie bei einem Kollegen, Ihrem perfekten Kollegen oder einem Freund bleiben möchten. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass alle von Ihnen die gleichen Gewohnheiten haben. Die meisten Mitbewohner stören sich nicht an der Organisationsstruktur ihrer Räume, aber all diese können sich ändern, wenn Sie alle umgekehrte Erwartungen haben. Wenn Sie sich zusammen aufhalten, überlegen Sie, ob es zwischen Ihnen beiden Chemie gibt, Sie können bei verschiedenen Entscheidungen oder Entscheidungen zusammenarbeiten, dieselben Werte haben usw.

Darüber hinaus spielt die Kommunikation bei der Entscheidungsfindung eine wichtige Rolle. Können Sie sich frei mit Ihrem Partner unterhalten? Fühlt es sich komisch an, über bestimmte Themen zu sprechen? Wenn ja, dann glaube ich, dass dies nicht der richtige Mitbewohner für Sie ist. Gespräche sollten trotz des Gesprächsthemas problemlos fließen. Kritische Entscheidungen sollten wie folgt getroffen werden:

  • Wie viel muss jede Person für ein Zimmer bezahlen?
  • Wer hat den Parkplatz?
  • Wie lautet die Politik, Freunde oder Verwandte in Ihre Wohnung zu bringen?
  • Verhandlung der Verantwortlichkeiten der Wohnung, z. B. wer die Wohnung putzt, den Müll aufnimmt usw.

Siehe auch: Akademische Zulassungsschreiben


Gemeinsame Interessen mit Ihren Mitbewohnern sind essentiell für einen langlebigen Lebensplan. Dies gibt Ihnen alles, worüber Sie sprechen können. Wenn Sie beispielsweise Fußballspiele genießen, haben Sie einen Mitbewohner, der einen eingebauten Fußball-Support-Partner bietet. Mitbewohner, die Spaß am Programmieren haben, können verschiedene Techniken gemeinsam nutzen und sich gegenseitig mit neuen Anwendungsdesigns auseinandersetzen. Wenn Sie einen Partner haben, der gemeinsame Interessen hat, wird sichergestellt, dass Sie immer mindestens einen Komplizen haben, wenn Sie nach etwas suchen, das zu tun ist.

Der perfekte Mitbewohner mag auf all diesen Gebieten perfekt sein, aber haben sie die finanziellen Fähigkeiten? Sie sollten in der Lage sein, in Bezug auf ihre Finanzen transparent zu sein, und es wird erwartet, dass sie unerwartete Kosten berücksichtigen.

Pin It
Besondere Angebot!
Anwendung COUPON: UREKA15 um 15.0% zu deaktivieren.

Alle neuen Bestellungen am:

Schreiben, umschreiben und bearbeiten

Bestellen Sie jetzt