Wie man einen Hund einbricht

Inhaltsbewertung

Unsere Bewertung: 100% - 64 Stimmen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Einbruch, der auch als Haustraining bezeichnet wird, ist der Prozess, bei dem ein domestiziertes Tier, das mit seinen Besitzern im Haus lebt, darin trainiert wird, in einem bestimmten Innenbereich oder im Freien auszuscheiden. Das Training Ihres Hundes erfordert Geduld, Beständigkeit und Einsatz. In manchen Fällen kann dieser Prozess für Sie anstrengend und anstrengend sein. Der Prozess wird normalerweise für Welpen durchgeführt, da sie leicht zu unterrichten und lernbegierig sind. Normalerweise dauert es etwa 4 - 6 Monate, bis ein Pudel vollständig trainierbar ist. Wann solltest du anfangen?

Es wird empfohlen, mit dem Training zu beginnen, wenn der Welpe zwischen zwölf und sechzehn Wochen alt ist. An diesem Punkt wird erwartet, dass er die Blase halten und kontrollieren kann. Kommen Sie mit einer Routine für Ihren Welpen. Es wird ihnen beibringen, dass es Zeiten gibt, zu spielen und zu essen. Bringen Sie Ihren Pudel gleich nach dem Aufwachen regelmäßig nach draußen oder beenden Sie das Trinken und Essen. Stellen Sie immer sicher, dass Sie ihn jedes Mal an die gleiche Stelle bringen, wenn Sie nach ihrem Duft riechen. Während Ihr Welpe sich selbst entlastet, ist es wichtig, einen bestimmten Satz zu verwenden, bevor er geht, um ihn daran zu erinnern, was er tun soll. Nehmen Sie sie für etwas Spielzeit heraus, nachdem sie beseitigt haben. Geben Sie Ihrem Welpen Leckereien, nachdem er mit der Ausscheidung fertig ist, denn er wird Sie daran erinnern, was nach dem Verlassen des Raums kommt. Stellen Sie sicher, dass sie fertig sind, bevor Sie sie belohnen, damit sie nicht so leicht vergessen werden.

Denken Sie daran, dass während dieser Übung viel Energie verbraucht wird. Daher ist dies ein Schlüsselfaktor, bevor Sie damit beginnen. Wenn Sie ungeduldig sind oder versuchen, den Prozess zu beschleunigen, kann dies auch den Welpen belasten. Es ist ratsam, keine lauten Töne zu verwenden, anstatt eine gute Leistung für eine gute Arbeit anzubieten. Setzen Sie auch Ihren Pudel regelmäßig ein. Wenn Sie Ihren Welpen jeden Tag zu den gleichen Zeiten füttern, wird es wahrscheinlicher, dass er sich ständig entlastet, was Ihnen beiden die Ausbildung erleichtert.

Beaufsichtigen Sie Ihr Haustier zu jeder Zeit, um sicherzustellen, dass es Ihr Haus nicht verschmutzt. Schließen Sie Ihr Haustier mit einem Halter an einem nahegelegenen Möbelstück ab, wenn Sie nicht aktiv trainieren. Achten Sie auf Anzeichen, wenn Ihr Welpe ausgehen muss, z.

  • Barking
  • Die Tür zerkratzen
  • Blinzeln
  • Unruhe
  • Herum schnüffeln oder umkreisen

Man sollte sie sofort packen und nach draußen bringen, nachdem man die obigen Zeichen beobachtet hat. Loben Sie sie und belohnen Sie sie mit einem Leckerbissen, nachdem Sie ihren Abfall freigegeben haben.


Siehe auch: Beste persuasive Essays-Schreibdienste


Es ist unerlässlich, Ihren Welpen nicht wegen eines Unfalls zu disziplinieren. Bleiben Sie ruhig und selbstbewusst und lenken Sie den Welpen an den Ort, an den er gehen soll. Wenn hier alles richtig gemacht wird, wird offensichtlich Ihr Ziel erreicht.

Wenn Sie fünf bis acht Stunden pro Tag nicht zur Verfügung stehen, wird empfohlen, Ihren Hund nicht zu schlafen. In diesem Fall können Sie sie so trainieren, dass sie speziell in einem bestimmten Bereich drinnen urinieren oder verschmutzen, sei es in einer Ecke, in der Sie eine Zeitung hingelegt haben, oder mit jemandem wie Ihrem Freund vereinbaren, dass er sie für Pausen mitnimmt, wo immer Sie gerade sind.

Besondere Angebot!
Verwenden COUPON: UREKA15 um 15.0% zu deaktivieren.

Alle neuen Bestellungen am:

Schreiben, umschreiben und bearbeiten

Bestellen Sie jetzt