Inhaltsbewertung

Unsere Bewertung: 100% - 64 Stimmen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Der automatische erste Schritt für Ihren Postgraduierten-Abschluss ist der Abschluss eines Master-Abschlusses und anschließend Ihres Studiums. Es ist vorzuziehen, dass die verfolgten Abschlüsse verwandt sind, so dass eine einfache Qualifizierung für die gewünschte Aufbaustufe möglich ist. Dies ist Teil der Reise für jeden, der nicht nur sein Studienfach liebt, sondern auch eine Leidenschaft für Akademiker hat und an den Wert und die Werte glaubt, die er für den Einzelnen vorschlägt, der sich dafür entscheidet. Daher Schritt für Schritt. Schließen Sie Ihr Studium ab und melden Sie sich für einen Master an. Absolvieren Sie Ihren Abschluss erfolgreich, um sich für den höchsten und schwierigsten Abschluss des Landes zu qualifizieren. Die vorangegangenen Abschlüsse sollten alle mit relativ hohem Aufwand und gutem Verdienst durchgeführt werden, damit Sie sich für ein Promotionsstudium qualifizieren können. in der Schule deiner Wahl.

Dies bereitet Sie auf die Promotion vor. Durchlaufen Sie die Beurteilungstests wie die Abschlussprüfung (GRE) und den Zulassungsprüfungstest (GMAT). Ein Masterstudium dauert in der Regel zwei Jahre. Dies hängt von Ihrem gewählten Studienfach ab und davon, ob Sie ein beschleunigtes Programm gewählt haben oder nicht. Einige Master-Abschlüsse können in 12-Monaten, einige sogar in 10-Monaten absolviert werden.

Nach erfolgreichem Abschluss ist eine gründliche Recherche über den Postgraduierten-Abschluss, den Sie weiterführen möchten, nicht nur umsichtig, sondern auch notwendig. Für diejenigen, die über ein Nischenfach verfügen, ist dies möglicherweise kein allgemeiner Bereich und wird daher im Rahmen spezieller Programme oder von bestimmten Forschungsuniversitäten angeboten. Ein seriöser Kandidat wird seine Recherche immer einschränken und die beste Option wählen. Anschließend arbeitet er mit der Zulassungsstelle, um den Bewerbungsprozess zu starten.

Siehe auch: Beste wissenschaftliche Essay Writing Services

Ein Ph.D. Dies ist ein langes und herausforderndes Unterfangen. Bevor Sie sich also einschiffen, sollten Sie sich absolut sicher sein, dass es der Weg ist, den Sie gehen möchten. Und das mit Begeisterung und viel Mühe, um in einem Stück die Ziellinie zu erreichen. Ein Ph.D. kann doppelt so lange dauern wie ein Bachelor-Abschluss, das sind solide 8-Jahre! Diese Zahl wird in Betracht gezogen, Sie bleiben während des gesamten Studiums ohne Arbeitspausen oder Lücken zwischen den Jahren. Dies ist zweifellos eine lange Zeit. Aus diesem Grund muss der Student sich engagiert und leidenschaftlich mit seinem Studium beschäftigen.

Wenn Sie in dieser Zeit noch keine Grundlage für Ihre Karriere geschaffen haben, kann dies zu Verzweiflung und Frustration führen, wenn Ihre Kollegen in ihrem Beruf recht gut abschneiden. Wenn dies für Sie jedoch keine Rolle spielt, machen Sie Ihren Postgraduiertenantrag. Zuversichtliche Personen konkurrieren mit sich selbst, und obwohl es unter Umständen schwierig sein kann, als Vollzeitstudent seinen Lebensunterhalt zu verdienen, können Teilzeitarbeit und Familienunterstützung in schwierigen Zeiten dazu beitragen, einen qualitativ hochwertigen Lebensstil zu bewältigen.

Leichter gesagt als getan, lebt in Ihren Mitteln. Ein Vollzeitstudent hat keine andere Wahl, als sicherzustellen, dass er innerhalb seines Budgets lebt, um Stress außerhalb seines akademischen Bereichs zu vermeiden, da der Druck bereits durch die Kursarbeit ausgeübt wird. Jetzt, wo der Zeit- und Geldfaktor aus dem Weg geräumt ist, umfassen die erforderlichen Unterlagen für die Einschreibung Ihre Abschluss- und Abschlusszeugnisse, Ihren Lebenslauf, die letzten GRE-Ergebnisse, Empfehlungsschreiben und Ihre Absichtserklärung.

Beim ersten Blick auf die Transkripte liegt es auf der Hand. Wenn Sie eine überdurchschnittliche Punktzahl haben, sollte dies zu Ihrem Vorteil wirken. Wenn Sie Hilfe benötigen, ist dies der Ort, an dem Ihr Lebenslauf vorliegt. Machen Sie so viel relevante Erfahrung, wie Sie können, und dazu gehört, ein wissenschaftlicher Mitarbeiter Ihres ehemaligen Betreuers zu sein. Wenn Sie in einer Forschungs- oder Schreibfunktion einer Organisation arbeiten, wird dies für Ihre Bewerbung gut aussehen. Die Empfehlungsschreiben sollten von den Leuten stammen, die Sie sowohl akademisch als auch beruflich unterstützen können. Fügen Sie auf keinen Fall einen Verwandten hinzu.

Pin It
Besondere Angebot!
Anwendung COUPON: UREKA15 um 15.0% zu deaktivieren.

Alle neuen Bestellungen am:

Schreiben, umschreiben und bearbeiten

Bestellen Sie jetzt