enarzh-CNfrdeiwjanofaptruessv

Inhaltsbewertung

Unsere Bewertung: 100% - 65 Stimmen

Die Modern Humanities Research Association (MHRA) ist ein akademischer Referenzstil, der hauptsächlich für Kunst und Geisteswissenschaften bestimmt ist. Die Fußnoten werden zur vollständigen Referenzierung eines Zitats verwendet. Footnoting ist für MHRA-Benutzer von Vorteil, da die Leser nicht die Bibliografie konsultieren müssen, um eine individuelle Referenz zu finden, da sich alle Details in den Fußnoten befinden.

Geschichte der MHRA

Der MHRA Style Guide erscheint in der dritten Auflage. Es ist eine Publikation der Modern Humanities Research Association. Frühere Versionen hatten einen anderen Titel - MHRA Style Book - bis zu einer Namensänderung in 2002. Es verkauft sich weithin in Großbritannien, der Heimat von MHRA und auch in den Vereinigten Staaten.

Die dritte Ausgabe des MHRA Style Guide kann von der offiziellen Website kostenlos heruntergeladen werden.

Davor sind andere Ausgaben in den folgenden Jahren erschienen.

MHRA-Style-Buch

AUSGABE JAHR
Vorname 1971
Zweite 1978
Dritte 1981
Vierte 1991
Vierte Ausgabe (mit Änderungen) 1995
Fünfte Ausgabe 1996

MHRA Style Guide

AUSGABE JAHR
Vorname 2002
Zweite 2008
Dritte 2013

Zweck von MHRA

Ein gut geschriebener Hochschulauftrag stützt sich auf Ideen und Forschungen anderer Autoren. Die MHRA-Referenzierung von Quellen zeigt, dass Sie die Arbeiten wichtiger Autoren in Ihrem Fachgebiet lesen. Es ermöglicht den Schülern außerdem:

  • Erkennen Sie die Verfasser des Wortes und der Ideen, die sie für ihre Papiere geliehen haben.
  • Stellen Sie Nachweise bereit, die die Behauptungen und Behauptungen in ihren Aufträgen stützen, um Markierungen in ihren Papieren zu zeigen, dass sie das Feld verstehen

MHRA wendet auf diese beiden weit verbreiteten Referenzierungsmethoden in der Geschichte des akademischen Schreibens an. In-Text-Referenzierung: Identifiziert den Autor und das Veröffentlichungsjahr seiner / ihrer Arbeiten den Hauptteil einer Universitätszeitung und eine Referenzliste am Ende.

Fußnotenreferenzierung: Ordnet jeder Referenz eine Nummer zu, die meist vollständig am Ende eines Abschnitts oder einer Seite aufgeführt ist.

Für diesen Ansatz zur Referenzierung müssen Sie in der Regel am Ende Ihrer Aufgabe eine Bibliographie hinzufügen. Sie enthält alle gelesenen Arbeiten und nicht nur die zitierten.

Traditionell wird die Fußnotenmethode in geisteswissenschaftlichen Fächern bevorzugt, weil sie den Schreibfluss weniger stört.

Allgemeine Regeln zur MHRA-Referenzierung

  • Autoren und Redakteure: Geben Sie für alle Arbeiten, die Sie zitieren, nur bis zu 3 vollständige Namen von Autoren oder Bearbeitern. Geben Sie nur den Vornamen des Autors und andere an, wenn Sie Werke von 3 oder anderen Redakteuren oder Schreibern zitieren.
  • Erster AutorInvertieren Sie den Namen (Vorname zuerst) des ersten Autors in Verweise innerhalb der Bibliographie, jedoch nicht in die Verweise, die in den Fußnoten angegeben sind.
  • Erste Fußnote Verwenden Sie beim Verweisen auf ein Element in den Notizen ein Format, das dem Format ähnelt, mit dem Sie einen Artikel in Ihrer Bibliographie referenziert haben. Invertieren Sie nicht den Namen des ersten Autors und fügen Sie bestimmte Seitenverweise hinzu.
  • Spätere Fußnoten. Verkürzen Sie sie auf die kürzest mögliche verständliche Form.
  • Seitennummer. Abkürzungen verwenden p. um eine einzelne Seite und einen Seitenbereich für eine Reihe von Seiten anzugeben. Wenn eine Volume-Nummer unmittelbar oder unmittelbar vor den Seitennummern steht, können Sie die Abkürzung weglassen und nur diese Seiten angeben.
  • Herausgeber und Editionen: Editor als Ed. Abkürzen. Oder eds und benutze edn, um Ausgaben zu kennzeichnen.
  • Voller Punkt Verwenden Sie einen Punkt (Punkt oder Punkt) am Ende Ihrer Referenz in einer Fußnote. Verwenden Sie es nicht nach jedem Eintrag in der Bibliographie. Verwenden Sie nach der abgekürzten Wortform einen Punkt, es sei denn, der letzte und der letzte Buchstabe des gesamten Wortes sind gleich (einschließlich s).
  • Die grundlegenden Komponenten für alle Verweise umfassen normalerweise die Autoren / Herausgeber, den Titel und die Veröffentlichungsdetails. In Fällen, in denen Sie die Buchdetails nicht ermitteln können, sollten Sie auf diese Weise darauf hinweisen.
  • Schreiben Sie n.pub. Für keinen Verlag
  • Verwenden Sie np keinen Ort der Veröffentlichung bezeichnen
  • Schreiben nr kein Datum anzeigen.
  • Ihre Fußnoten vorbereiten

    • Verwenden Sie fortlaufende hochgestellte Zahlen in Ihrem Text, um eine Fußnote.1 zu kennzeichnen
    • Verwenden Sie eine entsprechende hochgestellte Nummer, wenn Sie eine Notiz beginnen.
    • Referenzieren Sie immer vollständig, wenn Sie zu Beginn eine bestimmte Quelle angeben
    • Geben Sie den Nachnamen des Autors derselben Quelle (falls möglich), die Volume-Nummer (falls relevant) und die Seitennummer (n) an, wenn Sie sie in nachfolgenden Fußnoten verwenden.
    • Fügen Sie die gekürzte Version Ihres Originaltitels, die Datenträgernummer (nur falls zutreffend) und die Seitennummer (n) für folgende Notizen ohne Autor hinzu.
    • Wenn Sie mehrere Quellen von einem oder mehreren Autoren mit demselben Nachnamen zitieren, geben Sie den Nachnamen des Autors, die Abkürzung des Originaltitels, die relative Datenträgernummer und die Seitennummern an.
    • Schreiben Sie eine Quelle nur im Kurztitelformat, wenn Sie mehr als nur ein Werk desselben Autors referenzieren oder wenn Sie mehrere Autoren zitieren, die den Nachnamen gemeinsam verwenden.

    MHRA-Fußnotenformat

    • Beenden Sie alle Fußnoten mit einem Punkt, mit Ausnahme von Sätzen, die in eckigen Klammern enden.
    • Kürzen Sie die zweiten und anderen Hinweise auf Ihre Quelle. In den meisten Fällen müssen Sie nur den Nachnamen und die Seitennummer (n) des Autors angeben.
    • Platzieren Sie eine Notenreferenznummer am Ende eines Satzes, der auf die meisten Satzzeichen folgt, außer auf den Fall eines Bindestrichs, der zuvor angezeigt werden sollte.
    • Verwenden Sie Kursivschrift für Titel von einzeln veröffentlichten Werken, Websites, Sammlungen und Namen von Parteien in einem Rechtsfall.
    • Verwenden Sie für die Titel von Buchkapiteln, Webseiten, Ausstellungen, Arbeiten innerhalb einer Sammlung usw. einfache Typen und Anführungszeichen
    • Schreiben Sie Titel von Sammlungen von Manuskripten in reiner Schrift, jedoch ohne Anführungszeichen.
    • Schreiben Sie die Namen der Autoren vollständig, ohne sie zu invertieren
    • Schließen Sie die Veröffentlichungsdetails in Klammern ein
    • Verwenden Sie die Abkürzung p., Bevor Sie eine Seitennummer und p. Aufführen, bevor Sie einen Bereich mit mehreren Seiten auflisten

    Literaturverzeichnis

    Die Bibliographie in MHRA ist ein separater Eintrag für die Quellen in demselben Band oder derselben Sammlung, die am Ende Ihrer Arbeit erscheinen. Sie listen alle Quellen auf, auf die Sie sich bezogen haben, und lesen Sie das Thema Ihrer Arbeit.

    Formatierung der Bibliographie

    • Ordnen Sie die Referenzen alphabetisch nach dem Nachnamen des ersten Autors an
    • Ordnen Sie für mehrere Quellen desselben Autors die referenzierten Quellen nach dem Nachnamen des Autors und alphabetisch nach Titeln an. Ignorieren Sie Wörter wie den oder einen.
    • Vermeiden Sie einen Punkt am Ende jeder Referenz
    • Invertieren Sie den Namen des ersten aufgeführten Autors, sodass der Nachname zuerst angezeigt wird. Invertieren Sie bei einer Quelle mit mehreren Autoren nur den Namen des ersten aufgeführten Autors.
    • Ordnen Sie Quellen ohne Autor in alphabetischer Reihenfolge nach Titel an
    • Listen Sie mehrere Werke desselben Autors in der Reihenfolge des Datums auf
    • Wenn Sie verschiedene Werke desselben Autors verwenden, listen Sie ihren Namen nur im ersten Eintrag auf und ersetzen Sie ihn durch einen langen Bindestrich (2-em Bindestrich) für spätere Einträge, z. B. Leeves, Frank R, Common (London: Oxford, 1990) ____ D.W Val: Der Roman (London: Oxford, 2000)

    Zitate

    Sie können kurze Anführungszeichen in Ihren Text einfügen und einfache Anführungszeichen wie im folgenden Beispiel verwenden:

    Wenn er mit Beatrice allein ist, sagt er in seiner Erklärung: "Bitte etwas von mir", die Beatrice mit einer Antwort herausfordert: "Kill Claudio" .1

    Einrückungs- und Ein-Platz-Anführungszeichen, die eineinhalb Zeilen überschreiten, ohne sie in Anführungszeichen zu setzen, wie unten gezeigt:

    In kurzen Worten spricht Benedict seine Abschiedsworte:

    Genug, ich werde ihn herausfordern. Ich werde deine Hand küssen und dich verlassen. Mit dieser Hand macht mir Claudio einen lieben Bericht. Denk an mich. Gehen Sie… und so, Lebewohl.2

    Geben Sie alles, was Sie aus dem langen Zitat weglassen, mit Auslassungspunkten wie im letzten Satz des obigen Zitats an. Sie verwenden drei Punkte. Wenn Sie jedoch einen Punkt nicht auslassen möchten, fügen Sie einen vierten hinzu.

    Zitieren bestimmter Arten von Quellen in Fußnoten

    Bücher

    Verwenden Sie einen Buchtitel wie auf der Titelseite. Fügen Sie die Buchausgabe hinzu, wenn es nicht die erste in Abkürzungsform ist, wie z. B. rev, 2nd edn usw., die mit einem Komma führt. Denken Sie daran, Seitennummern anzugeben.

    Format: Vorname Nachname, Buchtitel, edn, wenn mehrere Ausgaben vorhanden sind (Erscheinungsort: Herausgeber, Jahr) p. Oder pp.

    Buch mit einem Autor und einem Redakteur: Vorname Nachname, Buchtitel, ed by Vorname, Nachname, edn (Publikationsort: Verlag, Jahr) .page.

    Buch mit einem Redakteur, aber ohne Autor: Buchtitel, ed by Vorname Lat name edn (Erscheinungsort: Verlag, Jahr), Seite.

    Buchkapitel, Aufsatz oder Kurzgeschichte in einer Sammlung Verwenden Sie den Titel des Buches, der auf der Titelseite angezeigt wird. Setzen Sie den Titel des Kapitels in einfache Anführungszeichen und den Titel des Buches in Kursivschrift. Die Titel von Literaturwerken werden innerhalb von Kapiteltiteln kursiv dargestellt. Alternativ können Sie sie mit doppelten Anführungszeichen unterscheiden.

    Format: Vorname Nachname, Kapiteltitel, im Buchtitel, Hrsg. Vorname Nachname (Ort der Veröffentlichung: Verlag, Erscheinungsjahr) p. oder pp.

    E-Books: Zitieren Sie sie als gedruckte Bücher, fügen Sie jedoch die URL oder DOI Ihrer Quelle (in spitzen Klammern) hinzu und geben Sie das Datum in eckigen Klammern am Ende mit dem folgenden Format ein.

    Vorname Nachname, eBook Titel (Erscheinungsort: Herausgeber, Jahr), Seite [Zugangstag Monat Jahr].

    Gedichte

    Aus einer Sammlung

    • Setzen Sie den Titel des Gedichtes in einfache Anführungszeichen und kursivieren Sie den Titel der Sammlung auf Kursivschrift.
    • Wenn es nicht der erste ist, schließen Sie die Edition als 2nd, 3rd oder rev ein. edn.
    • Wenn vorhanden, Seitennummern und Zeilennummern angeben. Verwenden Sie 'l'. für die erste Linie, für die zweite und so weiter.
    Format:

    Vorname Nachname, 'Titel des Gedichtes', in Titel der Sammlung, Hrsg. nach Vorname Nachname (Publikationsort: Verlag, Jahr), p. oder pp., Zeile ll. x-xxx.

    Sammelband

    • Setzen Sie den Titel des Gedichtes in Anführungszeichen (einzeln) und kursieren Sie den Titel der Anthologie.
    • Geben Sie die Nummer der Ausgabe, der Seite und der Zeilen ein.
    • Format: Vorname Nachname, Titel des Gedichtes, in Anthology Title, Hrsg. Vorname Nachname, edn (Erscheinungsort: The Publisher, Jahr), p. S. (S. x), Zeile II. x-xx.

      Theaterstücke

      Single spielt

      • Geben Sie den Akt und die Szenennummer an, sofern diese verfügbar sind. Trennen Sie sie durch Punkte.
      • Verwenden Sie die Seitennummern für die Wiedergabe ohne Szenen oder wenn Sie eine Einführung angeben.

      Format: Vorname Nachname, Titel des Spiels, hrsg. nach Vorname Nachname (Publikationsort: Verlag, Jahr), The Act.Scene.Line-Nummer. Oder p ..

      Spielen Sie in einer Sammlung

      • Geben Sie den Akt und die Szenennummer an, wenn Sie sie finden. Durch Punkt trennen.
      • Verwenden Sie Seitenzahlen, wenn Sie eine Einführung zitieren oder ohne Szenen spielen.

      Format:

      Vorname Nachname, Spieltitel, in dieser Sammlung Titel (Erscheinungsort: The Publishers, Year), Act.the Scene.Line oder P.-Nr.

      Zeitschriftenartikel (Druck)

      • Setzen Sie den Titel des Artikels in einfache Anführungszeichen und kursieren Sie den Titel der Zeitschrift. Kursivieren Sie auch alle Titel von Literatur in Ihrem Artikel oder schreiben Sie sie in Anführungszeichen.
      • Fügen Sie einen Seitenbereich für einen Artikel hinzu, vermeiden Sie jedoch pp. Beim Zitieren des Seitenbereichs der Zeitschriftenartikel
      • Geben Sie die zitierte Seite nur in den Fußnotenreferenzen an

      Format: Vorname Nachname, Titel des Artikels, Zeitschriftentitel, Band. Ausgabenummer (Jahr), Seite

      Online-Zeitschriftenartikel

      Ihr Zitat ist das Gleiche wie bei gedruckten Artikeln, enthält jedoch die Webadresse: URL Ihrer Quelle oder DOI in spitzen Klammern und Zugangsdatum in eckigen Klammern. Vorname Nachname, Titel des Artikels, Zeitschriftentitel, Band. Ausgabenummer (Jahr), Seite [Tag, Monat, Jahr, auf die zugegriffen wird].

      Zeitungsartikel drucken

      • Beginnen Sie Ihr Zitat mit dem Vornamen des Autors oder dem Titel des Autors, wenn keine Schreibzeile des Autors vorhanden ist.
      • Setzen Sie den Titel des Artikels in einfaches Zitat und den Titel der Zeitung in Kursivschrift.
      • Platzieren Sie die Titel von Literaturwerken, die innerhalb der Artikelbezeichnungen vorkommen, in Anführungszeichen oder Kursivschrift
      • Bezeichnen Sie die Seitennummern mit p. für eine einzelne Seite oder für mehrere Seiten.

      Format:

      Vorname Nachname, 'Titel des Artikels', Titel der Zeitung, Tag, Monat, Jahr, p.

      Online-Zeitungsartikel

      Das Zitat ist das gleiche wie ein Zeitungsartikel in gedruckter Form, aber Sie werden URL oder DOI hinzufügen, sofern verfügbar, und die Uhrzeit, zu der Sie auf die Arbeit zugegriffen haben, in spitzen- bzw. eckigen Klammern.

      Format: Vorname Nachname, Titel des Artikels, Titel der Zeitung, Tag Monat Jahr, S. x-xy [Zugangstag Monat Jahr].

      Webseiten

      • Haben Sie dem einzelnen Autor der Webseite oder der verantwortlichen Organisation einen Kredit, wenn er keinen Autorennamen hat. Wenn beide fehlen, beginnen Sie mit dem Titel der Webseite.
      • Setzen Sie die Webseite in Anführungszeichen (einzeln) und den Titel der Ressource kursiv, wenn sie Teil einer anderen Arbeit oder einer größeren Ressource ist.
      • Wenn Sie nur einen Titel finden, setzen Sie ihn kursiv.
      • Melden Sie den Zeitpunkt der letzten Aktualisierung dieser Website, falls verfügbar

      Format

      Vorname Nachname, Titel der Webseite, Titel der Ressource (Jahr) [Tag Tag Jahr Jahr].

      Radio oder Fernsehprogramm

      • Platzieren Sie die Titel der Episode in einfache Anführungszeichen und Serien- oder Programmtitel in Kursivschrift.
      • Wenn es nur einen einzigen Titel gibt, setzen Sie ihn kursiv.

      Format:

      Fußnotenformat: 'Episodentitel', Programm- / Serientitel, Name des Sendekanals, Tag Monat Jahr, Uhrzeit der Sendung.

      Film / Material auf DVD

      • Das Format in einer Fußnote ist dasselbe wie eine Bibliographie, mit der Ausnahme, dass Sie am Ende der bibliographischen Referenz einen Punkt weglassen.

      Format: Titel des Films, dir. Nach Vorname Nachname (Vertriebspartner, Jahr) [auf DVD].

      Format der Bibliographie

      Das Format der Literaturverzeichnisse ist das gleiche wie das der Fußnote für alle schriftlichen und elektronischen Druckschriften, außer der Art, wie Sie den Namen des Autors schreiben. Bei einem Literatureintrag wird der Nachname eines Autors zuerst gefolgt von einem Komma angezeigt. In Fußnoten beginnen Sie mit dem ersten Namen des Autors, gefolgt von dem Nachnamen, jedoch ohne Interpunktion.

      Schreiben Sie zum Beispiel William Shakespeare, wenn Sie in einer Fußnote auf das Werk des berühmten Stücks verweisen, nennen Sie ihn aber in der bibliographischen Referenz Shakespeare, William.

      Fernseh-, Film- und Radioprogramme

      Der Unterschied im Eintragsformat besteht darin, dass die Fußnotenzitate am Ende einen Punkt enthalten, für den bibliographischen Eintrag jedoch keinen.

      Zum Beispiel

      Fußnote

      Episodentitel ', Programm- / Serientitel, Name des Sendekanals, Tag Monat Jahr, Uhrzeit der Sendung. Literaturverzeichnis

      Episodentitel ', Programm- / Serientitel, Name des Sendekanals, Tag Monat Jahr, Uhrzeit der Sendung

      Wenden Sie sich an Ihre Kursleiter der Betreuer, wenn Sie Hilfe in Bezug auf herausfordernde Bereiche benötigen.

      Ausführliche Hilfe finden Sie in unserem Academic Paper Writing Services öffnen

Pin It
Besondere Angebot!
Anwendung COUPON: UREKA15 um 15.0% zu deaktivieren.

Alle neuen Bestellungen am:

Schreiben, umschreiben und bearbeiten

Bestellen Sie jetzt