Inhaltsbewertung

Unsere Bewertung: 100% - 65 Stimmen

Wenn Sie möchten, dass Ihre schriftliche Arbeit perfekt ist, müssen Sie sie unbedingt einem qualifizierten Redakteur vorlegen. Dies ist hilfreich, wenn Sie ein Manuskript zur Veröffentlichung schreiben. Verleger erhalten Tausende von Manuskripten; Daher wird jeder, der selbst einfache Fehler hat, abgelehnt. Es ist schwierig, Ihre Arbeit zu bearbeiten, daher benötigen Sie einen professionellen Editor. Ein Redaktionsunternehmen ist besser, da es viele Profis in seinem Stall haben wird. Ihr Job wird erfahrenen Redakteuren zugewiesen, die schneller arbeiten können, als dies für eine Einzelperson erforderlich wäre. Sie arbeiten in einer Gruppe, haben also die Möglichkeit, Ideen auszutauschen und qualitativ hochwertigere Arbeiten zurückzugeben.

Was macht ein Redakteur?

Ein Redakteur wird Ihre Arbeit sorgfältig durchlesen und Folgendes tun:

  • Inhalt neu strukturieren
  • Entfernen Sie sich wiederholende oder irrelevante Teile
  • Verbesserung der Lesbarkeit
  • Absätze neu ordnen
  • Satzstruktur verbessern
  • Entfernen Sie Grammatik-, Rechtschreib-, Satz- und Tippfehler

Ein Redakteur kann zu diesem Zeitpunkt neue Inhalte vorschlagen, um die Relevanz und Attraktivität Ihrer Arbeit zu erhöhen

Gute Bearbeitung ist nicht auf Fehler beschränkt. Sie informieren Sie über Ihre Schwachstellen zur Verbesserung und ergänzen Ihre Stärke.

Es gibt unzählige Redaktionsfirmen. Es ist notwendig, eine kluge Entscheidung zu treffen, indem Sie die folgenden Faktoren betrachten:

Erstellen Sie eine Liste der Top-Unternehmen. Sie können bearbeitende Unternehmen leicht über Suchmaschinen, Blogbeiträge, Veröffentlichungsverzeichnisse oder traditionelle Mundpropaganda finden.

Gehen Sie auf ein paar Redaktionsunternehmen ein, die Ihren Anforderungen zu entsprechen scheinen. Wenden Sie sich an die Website oder besuchen Sie deren Website, um die Art der Bearbeitung, die Raten und die Bearbeitungszeit zu bestimmen. Überprüfen Sie die Art der Projekte, an denen sie gearbeitet haben, sowie den Hintergrund und die Erfahrung der Redakteure. Es ist auch hilfreich, Testimonials und Reviews zu ihren Redaktionsdiensten zu überprüfen, wenn Sie sie finden können, um zu erfahren, wie gut sie ihren früheren Kunden gedient haben.

Billig ist nicht immer das Beste. Eile nicht zur Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, nur weil es die niedrigsten Bearbeitungsraten berechnet, ohne die Qualität zu bestimmen.

Fragen Sie nach Bearbeitungsbeispiel

Es ist schwer zu wissen, welche Art von Bearbeitung Sie nach Preis und Versprechen erwarten. Redakteure verwenden unterschiedliche Terminologien für ihre Arbeit. Ein Beispiel ist eine gute Methode, um ihre Fähigkeiten zu ermitteln und Sie davon abzuhalten, weitere Bearbeitungen anzufordern, wenn die erste die Erwartungen nicht erfüllt. Die meisten Redakteure bieten auf mehreren Seiten eine kostenlose Beratung und Musterbearbeitungen an. Holen Sie sich Samples von verschiedenen Redaktionsfirmen, während Sie sich umsehen, damit Sie die besten Ergebnisse erzielen. Nutzen Sie dieses Angebot, um zu erfahren, wie es ist, mit bestimmten Redakteuren zusammenzuarbeiten, ohne sich zu verpflichten. Es ist einfacher, die richtigen Editoren auszuwählen, wenn Sie mehrere Beispielbearbeitungen zum Vergleich haben.

Grenzen Sie Ihre Möglichkeiten ein

Beseitigen Sie nach Recherchen in den Redaktionsfirmen und dem Lesen ihrer Editier-Samples diejenigen, die nicht ausreichend bearbeitet wurden und die zu teuer sind. Achten Sie bei der Auswahl auf die Kompatibilität mit der Firma und Ihrem zugewiesenen Bearbeiter für das Bearbeitungsbeispiel. Obwohl es notwendig ist, Ihre Arbeit zu verbessern, ist es besser, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der eine gute Partnerschaft schafft. Gute Redakteure wissen, dass Sie viel zum Schreiben beitragen. Sie werden es nicht ohne Rücksprache drastisch ändern, so dass Sie nicht das Gefühl haben, dass Sie Ihre Stimme und Ihre beabsichtigte Bedeutung verloren haben.

Zustimmen Sie die Servicebedingungen

Bevor Sie eine Vereinbarung mit der Redaktionsfirma treffen, für die Sie eine Vereinbarung treffen, stellen Sie sicher, dass Sie sich über den Umfang der Arbeit, die sie leisten wird, im Klaren sind. Bestätigen Sie, ob die Bearbeitung verschiedene Bereiche abdeckt, z. B. Sprache, Inhalt, Struktur, Copyediting und Korrekturlesen, oder nur einen. Sie sollten auch zustimmen, wann das Unternehmen zur Verfügung steht, um Änderungen zu besprechen, die Methode zum Austausch von Feedback und Vorschläge für nachfolgende Schritte.

Bevor Sie einen Bearbeitungsdienst auswählen, berücksichtigen Sie alle Faktoren, die Ihr Engagement lohnenswert machen.

Weitere Informationen zum Bearbeiten finden Sie in unserem Bearbeitungsservice für wissenschaftliche Arbeiten öffnen

Pin It
Besondere Angebot!
Anwendung COUPON: UREKA15 um 15.0% zu deaktivieren.

Alle neuen Bestellungen am:

Schreiben, umschreiben und bearbeiten

Bestellen Sie jetzt