Bedeutung einer effektiven zwischenmenschlichen Kommunikation in Organisationen

Inhaltsbewertung

Unsere Bewertung: 100% - 64 Stimmen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 0.00 (0 Stimmen)

Zwischenmenschliche Beziehung ist definiert als „eine Zeichenfolge, tiefe oder enge Verbindung oder Bekanntschaft zwischen zwei oder mehr Personen, deren Dauer von kurz bis lang dauern kann. Diese Beziehung kann auf Folgerungen, Liebe, Solidarität, regelmäßigen Geschäftsbeziehungen oder einer Art sozialem Engagement beruhen. “Interpersonal drückt„ Beziehungen zwischen Menschen “(Collins Dictionary) aus. Einerseits definiert das Oxford-Wörterbuch "zwischenmenschlich" bezieht sich auf "Beziehung zu Beziehungen oder Kommunikation zwischen Menschen". Auf der anderen Seite wird "Beziehung" definiert als "die Art und Weise, in der zwei oder mehr Personen oder Dinge miteinander verbunden sind, oder der Zustand der Verbindung “(Oxford Dictionary).

Aus den obigen Definitionen ist eine zwischenmenschliche Beziehung daher eine tiefe und enge Verbindung zwischen zwei oder mehr Personen, die eine gemeinsame Bindung haben, die die Grundlage ihres Bündnisses bildet. Daher ist eine zwischenmenschliche Beziehung an einem Arbeitsplatz eine Verbindung zwischen Personen, die sich einen bestimmten Arbeitsbereich teilen. Ihre Verbindung oder Assoziation kann jedoch nur vorübergehend sein, abhängig von der Art der Arbeit, die sie ausführen. Ihr gemeinsames Interesse ist daher der Fortschritt des Unternehmens, von dem sie ihren Lebensunterhalt verdienen. In einer Organisation gibt es also mindestens zwei Ebenen zwischenmenschlicher Beziehungen. Erstens beziehen sich die Mitarbeiter darauf, dass sie persönlich davon profitieren möchten, wenn sie sicherstellen, dass auch das Unternehmen Fortschritte erzielt. Die zweite Ebene der zwischenmenschlichen Beziehung in einem solchen Umfeld ist die persönliche Verbindung zwischen den Arbeitern. Da das Unternehmen sie zusammengebracht hat, entwickeln die Arbeiter auch Beziehungen, die sogar intim sein können.

Siehe auch: Beste wissenschaftliche Essay Writing Services

Warum ist es wichtig?

Die Aufrechterhaltung einer effektiven zwischenmenschlichen Beziehung am Arbeitsplatz ist für jedes Unternehmen unerlässlich. Es gibt verschiedene gute Gründe, warum eine Organisation die zwischenmenschliche Beziehung zwischen ihren Mitarbeitern fördern und pflegen möchte. Einige davon sind:

Lange Arbeitszeiten

Der erste Grund, warum Mitarbeiter an einem Arbeitsplatz Nähe brauchen, ist die Zeit, die sie zusammen am selben Ort oder umeinander herum verbringen. Die meisten Organisationen haben Gesetze, die Arbeitszeiten als die Zeit definieren, die Arbeitnehmer für produktive Tätigkeiten in einer Einrichtung oder in einem Unternehmen verwenden. Laut Wikipedia haben die Gesetzgebungen „Standardarbeitsstunden pro Tag, pro Woche oder pro Jahr“ festgelegt. Die Arbeitszeit für einen Vollzeitangestellten beträgt ungefähr acht Stunden pro Tag. Diese Zeit alleine zu verbringen ist nicht möglich. Menschen sind sehr empfindlich und werden müde und gestresst. Aufgrund dieser Faktoren müssen sie zwischen den Arbeitsplätzen eine Pause einlegen und sie zwingen, mit Kollegen zu sprechen.

Decision Making

Der Hauptzweck eines Arbeitsplatzes ist die Produktion und Problemlösung. Zu diesem Zweck müssen Interaktionen zwischen verschiedenen Kadern von Mitarbeitern stattfinden. Laut Small Business Chron ist die Einbindung der Mitarbeiter in die Entscheidungsfindung einer Organisation von größter Bedeutung. Effektive Interaktionen am Arbeitsplatz entwickeln "Vertrauen, die Beurteilungsprobleme aus verschiedenen Blickwinkeln führen zu guten Beziehungen und bieten verschiedene Arten von Diskussionen." Unter diesen Umständen müssen sich verschiedene Abteilungen und Mitarbeiter, beispielsweise ein Produktionsleiter und eine Marketingabteilung, erklären die Angestellten. Um all diese Fragen zu verbreiten, finden formelle und informelle Treffen an einem Arbeitsplatz statt, an dem Mitarbeiter Ideen austauschen. Eine ausgezeichnete zwischenmenschliche Beziehung vereinfacht die Problemlösung am Arbeitsplatz und macht die Arbeit effizient.

Bessere Organisationskultur

Organisationskultur ist vielleicht die zentrale Rolle der Förderung harmonischer Interaktionen am Arbeitsplatz. Laut John McLaughlin ist eine Organisationskultur „ein System gemeinsamer Annahmen, Werte und Überzeugungen, das das Verhalten von Menschen in Organisationen bestimmt“. Er führt weiter aus, dass das Phänomen durch „Innovationen, Liebe zum Detail, Betonung des Ergebnisses und Betonung von Menschen, Teamwork, Aggressivität und Stabilität“ gekennzeichnet ist. Damit eine Organisation ihre Mission und Vision erreichen kann, muss sie eine gut formulierte Organisation haben Kultur. Von den Mitarbeitern wird natürlich erwartet, dass sie die kulturellen Ziele des Unternehmens umsetzen. Da jeder Mensch anders ist, ist die effektive Nutzung der zwischenmenschlichen Beziehungen der Arbeitnehmer für die Erreichung der Unternehmenswerte von größter Bedeutung.

Motivation und Teamarbeit

Motivation ist wichtig, um das Beste aus den Mitarbeitern herauszuholen. Die Motivation hilft den Mitarbeitern, Schwierigkeiten und Nachteile zu überwinden. Shane Kelly definiert Motivation als „das Bedürfnis der Mitarbeiter, unabhängig vom Glücksgrad zu arbeiten. Mitarbeiter, die zur Leistung motiviert sind, werden produktiver, engagierter und fühlen sich in ihre Arbeit investiert. Es ist der Prozess, durch den Manager die Mitarbeiter dazu ermutigen, produktiver und effektiver zu sein. “

Motivation ist eine Art Ermutigung für die Mitarbeiter, die Produktion zu steigern und die Begeisterung für die Durchführung ihrer Projekte zu steigern. Wenn sich die Mitarbeiter aktiv engagieren, strahlen sie wahrscheinlich die Leidenschaft für die gesamte Belegschaft aus, wodurch ein Zusammenhalt oder Zusammenhalt entsteht. Dieses Engagement führt zu mehr Teamarbeit. Daher ist die Feststellung, dass eine effektive zwischenmenschliche Interaktion am Arbeitsplatz die Arbeitsqualität sowie die allgemeine Arbeitsstimmung verbessern kann, so dass das Unternehmen seine gesetzten Ziele übertrifft. Aus der obigen Definition einer effektiven zwischenmenschlichen Beziehung am Arbeitsplatz sowie der Bewertung von Faktoren, die ein Unternehmen möglicherweise von einem zusammenhängenden Arbeitsplatz profitieren könnte, ist es offensichtlich, dass sich eine Organisation von einem aufregenden Arbeitsumfeld der Mitarbeiter abhebt.

Ein solches Unternehmen strahlt nicht nur positive und erfreuliche Interaktionen mit den Mitarbeitern aus, sondern spart wahrscheinlich auch Kosten durch bessere Entscheidungsfindungsmechanismen. Ein weiterer wichtiger Meilenstein, der sich aus ethischen interpersonellen Interaktionen am Arbeitsplatz ergibt, ist das Erreichen einer organisatorischen Kernkultur. Da diese Kultur sowohl im internen als auch im externen Umfeld eines Unternehmens gut funktioniert, wird das Unternehmen durch zufriedene Kunden, zuverlässige Lieferanten und motivierte Mitarbeiter an Bedeutung gewinnen. Diese Faktoren führen unweigerlich zu höheren Gewinnen und mehr Effizienz. Eine effektive zwischenmenschliche Beziehung am Arbeitsplatz führt auch zur Beseitigung von Abfällen und Verlusten, die durch unproduktive Mitarbeiter, verärgerte Kunden und gefährliche Arbeitsplätze verursacht werden.

Ein Unternehmen hat viele Vorteile aus einer effektiven zwischenmenschlichen Beziehung am Arbeitsplatz. Daher ist es wichtig, die Arbeitnehmer zu ermutigen, sich effektiv miteinander zu verbinden. Eine positive Interaktion zwischen den Mitarbeitern am Arbeitsplatz führt sicherlich zu einer höheren Produktivität.

Besondere Angebot!
Anwendung COUPON: UREKA15 um 15.0% zu deaktivieren.

Alle neuen Bestellungen am:

Schreiben, umschreiben und bearbeiten

Bestellen Sie jetzt