Inhaltsbewertung

Unsere Bewertung: 100% - 66 Stimmen

Sie können Ihre Buchbesprechung zu einem erfolgreichen Stück machen, indem Sie beim Schreiben die Richtlinien beachten:

1. Verwenden Sie eine aufzeichnende Überschrift

Verwenden Sie eine Überschrift, die jemanden zum Lesen anlockt. Es ist besser, wenn Sie eine andere Überschrift als den Titel des zu überprüfenden Buches finden. Eine originelle Schlagzeile wirkt magisch. Es ist der Trick der Verleger, Leser der Zeitungen und Zeitschriften einzufangen. Denken Sie wie jeder andere Beitrag über den Titel Ihrer Rezension nach, der die Gedanken eines Lesers erfassen sollte. Jeder, der auf sie stößt, wird dazu neigen, Leselust zu entwickeln.

Verwenden Sie Überschriften wie "Der magere Strongman oder 5-Gründe, um länger zu leben."

2. Halten Sie sich an Ihren Zweck

Wenn Sie eine Rezension schreiben, sollten Sie einen klaren Zweck haben. Überlegen Sie kritisch, aus welchem ​​Grund Ihre Bewertung besser geeignet ist als das, was andere schreiben können. Einige Gründe, warum Leute Buchbesprechungen schreiben, sind zu informieren, zu unterhalten, zum Handeln anzuregen und zu lehren. Es ist schön, einen klaren Zweck zu haben, den die Leser schnell identifizieren können. Dies erhöht Ihre Chance, mit Lesern in Kontakt zu treten, da diese nicht irgendwo in den Absätzen verloren gehen. Wenn möglich, lassen Sie Ihre Rezension zu einem ähnlichen Zweck wie das Buch sein.

3. Machen Sie die Bewertung persönlich

Die Leute lasen Buchbesprechungen, um das Thema im richtigen Buch zu kennen. Lesen Sie Bücher über Themen, die Ihnen gefallen. Nachdem Sie ein interessantes Buch gelesen haben, können Sie besser erklären, worum es geht und warum die Leute darüber nachdenken sollten, es zu lesen. Leser der Rezension möchten wissen, wie das Lesen eines bestimmten Buches ihnen hilft. Eine der besten Möglichkeiten, eine Bewertung zu verfassen, besteht darin, eine Anekdote beizufügen. Wenn Sie ein Buch rezensieren, das sich auf Ihr Leben ausgewirkt hat, schreiben Sie leidenschaftlich eine interessante Geschichte, in der Sie Wörter festhalten, die den Drang Ihres Lesers erhöhen, mehr zu lesen und Ihre Aufregung zu finden.

4. Erwähnen Sie die Vorteile des Lesens des Buches im Vorfeld

Schreiben Sie einen kurzen Absatz darüber, warum Ihre Leser ein Buch in der Überschrift oder den ersten Sätzen kaufen sollten. Es sollte den Lesern direkt erklären, warum sie Ihre Rezension und das Buch lesen sollten. Konzentrieren Sie sich lieber auf den Nutzen für die Leser als auf sich selbst. An dieser Stelle sollten Sie den Grund, aus dem Sie es gelesen haben, weglassen und gute Gründe angeben, warum andere dies tun sollten. Verwenden Sie eine kühne Überschrift wie "ein guter Grund, diesen Thriller zu lesen."

5. Stellen Sie eine Beziehung zum Buchautor her

Die Leute vertrauen mehr auf Ihre Rezension, wenn sie wissen, dass Sie den Autor getroffen haben oder Sie etwas gemeinsam haben. Beispielsweise können Sie über die Teilnahme an Sitzungen des Autors schreiben.

6. Begrenzen Sie die Hauptpunkte

Eine gute Buchbesprechung ist präzise. Haben Sie ein paar Punkte im Körper, die Ihr Wissen schnell an die Leser weitergeben und sie zu einer Aktion inspirieren.

7. Machen Sie es sich leicht durchzulesen

Lange und mehrfache Absätze sind für das Buch aber keine Rezension. Eine leicht zu lesende Rezension ist die beste. Verwenden Sie fett gedruckte Abschnitte, Ausdrücke und Aufzählungszeichen, um das Lesen zu vereinfachen und sich auf den Teil zu konzentrieren, den Sie für inspirierender halten.

8. Verwenden Sie Bilder

Die meisten Bewertungen haben nur das Bild des Buches. Die Leute lieben Bilder. Machen Sie Ihre Rezension ansprechend, indem Sie Bilder zu Beginn Ihrer Rezension einfügen, um die visuellen Wesen anzuziehen. Die Leute möchten den Text unter einem Bild lesen, das sie sehen.

9. Lesezeit einbeziehen

Teilen Sie den Lesern die durchschnittliche Zeitdauer mit, die zum Lesen des Buches erforderlich ist. Wenn Sie die Lesezeit nicht erwähnen, nehmen manche an, dass sie sehr lang ist.

10. Beende kraftvoll

Beenden Sie den Test mit einer aussagekräftigen Aussage, die die Leser zum Handeln verleitet. Es funktioniert gut, insbesondere für Sachbücher, die die Leser dazu ermutigen, eine bestimmte Sache in ihrem Leben zu ändern. Eine gute Möglichkeit, eine Verpflichtung zu übertragen, besteht darin, im letzten Satz eine Frage zu stellen.

Benötigen Sie Hilfe beim Verfassen einer Winning Book Review? Informieren Sie sich über unsere Schreibservice für wissenschaftliche Arbeiten !

Besondere Angebot!
Testen Sie mit COUPON: UREKA15 um 15.0% zu deaktivieren.

Alle neuen Bestellungen am:

Schreiben, umschreiben und bearbeiten

Bestellen Sie jetzt